Startseite // Kontakt // Impressum // Intranet // Fernwartung
Startseite  //  Der Verband   //   Presse   //   Medien   //   Links   //  Stellenangebote      Zentralnummer des Caritasverbandes: 0180 - 5 - 999 - 313 (Ortstarif)
 
 
 
 
 
 

„Schwester Maria Euthymia Wohnheim“ für psychisch erkrankte Menschen

Eine psychische Erkrankung macht die Betroffenen verletzlich und schränkt sie in vielen Bereichen des täglichen Lebens ein. Der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel möchte daher den Menschen einen neuen Wohn- und Lebensraum ermöglichen, die infolge einer psychischen Erkrankung den persönlichen und gesellschaftlichen Belastungen nicht mehr gewachsen sind und für die eine ambulante sozialpsychiatrische Versorgung nicht ausreichend ist.

Insgesamt 16 Menschen finden hier ein Zuhause und erhalten individuelle Hilfen in allen Bereichen des täglichen Lebens und Unterstützung in der Entwicklung von Zukunftsperspektiven unter besonderer Berücksichtigung der psychiatrischen Erkrankung.

Ziel der Betreuung ist die Förderung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, die Schaffung einer Tagesstruktur sowie die Steigerung der persönlichen Lebensqualität. Die Hilfen richten sich nach dem Bedarf des einzelnen Menschen und bestehen in einem umfassenden Angebot rund um die Uhr.
Zur Aktivierung der eigenen Ressourcen macht die Gestaltung des Alltags einen wesentlichen

Teil der Arbeit aus. Anleitung bei lebenspraktischen Tätigkeiten, interne Ergotherapie, individuelle oder in der Gruppe stattfindende Freizeitgestaltung, Einzel- und Gruppengespräche sind ebenso wie die Hilfen beim Umgang mit Ämtern und Behörden Bestandteil des Betreuungsangebotes.Besonders bei der Entwicklung von Verständnis der psychischen Erkrankung und deren Auswirkungen auf das eigene Leben sowie im Umgang mit Medikamenten, bei Arztbesuchen oder in Krisensituationen bieten die Mitarbeiter Begleitung und Hilfe an. Im Schwester Maria Euthymia Wohnheim können Bewohner, die während ihres Aufenthaltes vorübergehend oder langfristig pflegebedürftig werden, fachlich und räumlich versorgt werden.

 

Das Schwester Maria Euthymia Wohnheim befindet sich in Voerde-Möllen, es verfügt über große Gemeinschaftsflächen, die mit unterschiedlichen Angeboten zum Verweilen oder gemütlichen Beisammensein einladen. Einbettzimmer in kleinen Wohngruppen sichern die Privatsphäre des einzelnen Bewohners und Aufenthaltsbereiche ermöglichen gleichzeitig das Erleben von Gemeinschaft.
Kleinere Besorgungen können gut im Stadtteil getätigt werden. So gibt es beispielsweise einen Supermarkt, eine Apotheke und Möglichkeiten einen Imbiss einzunehmen. Die Innenstädte von Voerde und Dinslaken sind mit öffentlichen Verkehrsmittel schnell und unproblematisch erreicht werden.

Ansprechpartner

Berthold Groß
Heimleitung

Telefon:
02855-306240
Telefax:
02855-306240

euthymia(at)caritas-voerde.de

Euthymia-Wohnheim
Am Biesen 37
46562 Voerde

Der Weg zu uns